Sommerpause bis 8. September ∗ summer break ∗ vacances d'été ∗ летнего перерыва ∗ 暑假 ∗ yaz tatili ∗ العطلة الصيفية
ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern

WIE können Bilder bilden? WIE geht es weiter nach dem Ankommen?

Latest Posts

Sommerpause ∗ summer break ∗ vacances d’été ∗ летнего перерыва ∗ 暑假 ∗ yaz tatili ∗ العطلة الصيفية

Liebe Freund*innen von ANGEKOMMEN,

im August haben wir Sommerpause!

Am Donnerstag, den 8. September um 18 Uhr, starten wir wieder mit einem neuen Programm.

Das Projekt wird von September bis Dezember 2016 von der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

weiter gefördert. Darüber freuen wir uns sehr.

Auf bald, mit herzlichen Grüßen

wünschen wir allen noch viele schöne Sommertage!

Verena Landau und Heike Siebert

7.7.2016: Präsentation und Diskussion im Rahmen des KUNSTFEST NEUSTADT

Wir präsentieren die Workshopergebnisse der Monate Mai / Juni zum Thema „Bildungs(t)räume« und möchten über folgende Fragen diskutieren:

WIE können Bilder bilden? WIE geht es weiter nach dem Ankommen?
Kann der Austausch durch Bilder zu mehr gegenseitigem Verständnis beitragen? Kann Kunst mehr bieten als Integration?
Wie können wir dieses Potential nutzen für das Zusammenleben in einer transkulturellen Gesellschaft?

Diskutant_innen u. a.: Carina Bendel, Stefan Kausch, Marie Kather, Zakwan Khello, Verena Landau, Bettina Salzhuber, Khalid Waleed, Mosaik e.V. (angefragt), Verband binationaler Familien und Partnerschaften (angefragt)

Moderation: Matthias Schluttig (Ost-Passage Theater)

Übersetzung: Lama Soueissy

Programm am Donnerstag, 7.7.2016:

18 Uhr Statements mit (Bild-)Beispielen zur Frage „Wie können Bilder bilden?“, Diskussion

19:30 Uhr Vernissage mit Musik: Humam Nabuti (Gitarre) & Ghays Mansour (Gesang)

März ∗ March ∗ mars ∗ март ∗ 三月 ∗ Mart ∗ مارس

Maerz-2016neu

Angekommen. Raum für Gespräche mit Bildern
Ein Begegnungsort für Geflüchtete und Menschen, die schon länger hier sind

Was heißt das: ein Raum für Gespräche mit Bildern? Sprechen in vielen Sprachen, immer in Verbindung mit Bildern, Reden durch Bilder und über Bilder.
Seit dem Begrüßungsfest am 25. April 2015 haben wir uns wöchentlich im Pöge-Haus getroffen und ausgetauscht, durch Zeichnen, Malen, Modellieren und vieles mehr. Geflüchtete Künstler wie Zakwan Khello aus Syrien und Khalid Waleed aus dem Irak haben ihre Arbeiten vorgestellt und Workshops geleitet. Ein Teil der Ergebnisse wurde bereits zum Kunstfest Neustadt im Juli 2015 im Pöge-Haus ausgestellt.
Neuerdings verbinden wir Bilder mit geschriebenen Worten (Arabisch-Deutsch) als ergänzendes Angebot zum Deutschunterricht. Dies war der Wunsch der Teilnehmenden. Durch die Verknüpfung von Bild und Text  wird es leichter, sich Vokabeln und Sätze zu merken. Es macht Spaß gemeinsam Geschichten zu erfinden und Sprechblasen in Bilder einzufügen.
In diesem Monat März entsteht eine großformatige Malerei nach dem Film »Die Syrische Braut«.
Es sind noch ein paar Plätze frei! Wir freuen uns auf Euch!!

Kommt einfach donnerstags um 18 Uhr ins Pöge-Haus oder kontaktiert uns:

Heike Siebert (Landesjugendpfarramt der Evangelischen Jugend in Sachsen): siebert.heike (at) web.de
Lama Soueissy (Arabisch/Deutsch/Englisch/Französisch): lama.soueissy@gmail.com
Verena Landau (Deutsch/Englisch/Italienisch/Französisch): verena.landau@poege-haus.de

Kunstauktion zugunsten von »Angekommen. Raum für Gespräche mit Bildern« ∗ 24.04.2016 ∗ Heilig-Kreuz-Kirche am Neustädter Markt

auktion

24. April 2016

Ausstellung im Pöge-Haus und Kunstauktion zugunsten des Projektes »Angekommen. Raum für Gespräche mit Bildern« in der Heilig-Kreuz-Kirche am Neustädter Markt.

  • 11 – 14 Uhr: Vorbesichtigung der Auktionsausstellung (Heilig-Kreuz-Kirche)
  • 14 – 15 Uhr: Gottesdienst mit Grußwort des Schirmherrn Tobias Bilz, Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsens
  • 15 – 16 Uhr: Kaffee & Kuchenbuffett
  • 15:20 Uhr: Verena Landau und Heike Siebert führen durch die Ausstellung der Ergebnisse des Projektes ANGEKOMMEN im Pöge-Haus
  • 16 – 18 Uhr: Kunstauktion (Heilig-Kreuz-Kirche)
  • 18 Uhr: Vernissage des Projektes ANGEKOMMEN im Pöge-Haus.

Auktion: Gemälde, Zeichnungen & Grafiken der „Leipziger Schule“ und anderer internationaler Künstlerinnen und Künstler

u. a. Marc Chagall, Otto Dix, Isabelle Dutoit, Aris Kalaizis, Max Klinger, Verena Landau, Wolfgang Mattheuer, Max Pechstein, Mathias Perlet, Neo Rauch, Arno Rink, Johannes Rochhausen, David Schnell, Lama Soueissy, Sophie Stephan, Max Schwimmer, Werner Tübke, Michael Triegel.

Auktionator: Michael Ulbricht
www.ulbricht-kunstauktionen.de

Ausstellung im Pöge-Haus:
Parallel zur Auktion werden die Ergebnisse der kreativen Einheiten des Projektes ausgestellt. Zu diesem Anlass wird auch eine gedruckte Dokumentation erscheinen. Sie enthält zehn Beispiele der kreativen Methoden und deren Ergebnisse, die im Projekt erarbeitet wurden. Als Arbeitshilfe möchten wir unsere Methoden als ermutigendes Beispiel anderen Initiativen und Zielgruppen zur Verfügung stellen.

Ort: Pöge-Haus
Hedwigstr. 20
04109 Leipzig

Ansprechpartnerinnen: siehe Kontakt.

Das aktuelle Programm ist hier zu finden.