Archiv des Autor: me

Angekommen? Arrived? وصلت؟

ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern

Sei Anfang Mai 2015 organisieren wir regelmäßige Begegnungen zwischen Flüchtlingen und Ortsansässigen.

Unsere Projektgruppe besteht aus Heike Siebert (Landesjugendpfarramt Sachsen), Verena Landau (Pöge-Haus e.V.), Pfarrer Bernhard Stief (Kirchgemeinde St.Nikolai, Heilig-Kreuz-Kirche) sowie Lama Soueissy (Grafikerin und Übersetzerin).

Die Treffen finden im Pöge-Haus im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld statt: ein Viertel, in dem viele Migrant_innen ansässig sind und mittlerweile auch Flüchtlinge angekommen sind und Wohnungen beziehen. Das Pöge-Haus bietet als Begegnungsort die idealen Bedingungen, denn es versteht sich als Plattform, um Bürger_innen, insbesondere Nachbar_innen unterschiedlichster Herkunft eine Stimme zu verleihen. Siehe auch: http://verein.pöge-haus.de

Wir treffen uns immer donnerstags zwischen 18 und 20 Uhr. Unser Anliegen ist es, durch die Kommunikation über Bilder mehr gegenseitiges Verständnis für die jeweils anderen Kulturen zu entwickeln. Alle Beteiligten bringen sich mit ihren persönlichen Kompetenzen, Bedürfnissen und Ideen bei der Programmgestaltung ein: Kreative Ausdrucksmöglichkeiten werden gemeinsam entwickelt und angewendet, um Sprachbarrieren zu überwinden. Das Hauptziel ist, voneinander und miteinander zu lernen. Die Ergebnisse sollen einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wir verstehen diese Form der Kultur- und Begegnungsarbeit als einen wichtigen Beitrag zur Willkommenskultur in Leipzig.

ANGEKOMMEN ist offen für alle:
Asylbewerber_innen, Migrant_innen, Leipziger Bürger_innen. Personenkreise, die bereits mit Asylbewerber_innen vertraut sind sowie Menschen, die bisher wenig mit anderen Kulturen in Berührung gekommen sind.

Was bisher geschah:

Am 25. April feierten wir ein großes Begrüßungsfest auf dem Platz zwischen Heilig-Kreuz-Kirche und Pöge-Haus. Dieser Festakt war der Auftakt für unser Projekt und wurde umfangreich durch Flyer und Plakate beworben. Insgesamt wurden ca. 160 Personen gezählt. Das ermutigt, um für weitere Feste zu planen!
Weitere Kooperationen zwischen den migrantischen Initiativen im Stadtteil und der Heilig-Kreuz-Kirche sind angedacht.

 Ausblick:

Eine Ausstellung der Ergebnisse in der Heilig-Kreuz-Kirche im April 2016 wird den vorläufigen Abschluss des Projektes bilden. Eine bebilderte Dokumentation soll die Ergebnisse der kreativen Einheiten und der Begegnungen bewahren und für andere Zielgruppen als ermutigendes Beispiel zur Verfügung gestellt werden.

Ansprechpartner_innen: siehe Kontakt!

Willkommensfest ∗ Feast of welcome ∗ حفل ترحيب

Willkommensfest
[mehr Bilder ∗ more pictures 
مزيد من الصور]

Angekommen. Begrüßungsfest für Flüchtlinge und Ortsansässige
Arrived. Feast of welcome for refugees and local

25.04.2015, 16–21h
Neustädter Markt 8, 04315 Leipzig

Musik: Adnan Rekani (Oud / Keyboard)
Tänze aus verschiedenen Kulturen: Mila Taraschanska

DJ´s: Noureddine, Savan Suleiman

Kindermalstraße: Kerstin Köppen (Pöge-Haus e.V.)
Spiele für Kinder: Ehrenamtliche der Heilig-Kreuz-Kirche

Wir laden alle herzlich ein, mit uns zu feiern! Bei Kaffee, Tee, Kuchen, leckeren Speisen, Musik und Tanz aus verschiedenen Kulturen gibt es Gelegenheit, sich kennen zu lernen!

We cordially invite everybody, to celebrate with us! With coffee, tea, cake, tasty food, music and dance from various cultures, there is a chance to get together!

Kooperationspartner/Partners: Pfarrer Bernhard Stief (Gemeinde Heilig-Kreuz und St. Nikolai), Heike Siebert (Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsens), Verena Landau (Pöge-Haus e.V.)

Dank an/Thanks to: Anke Kästner/Internationale Frauen e.V. , Imad Issa/Palmyra Bazaar (Catering), Syrienhilfe Leipzig e.V., Nasnas (für Übersetzung) und allen helfenden Händen beim Aufbau, Kuchenbuffet und sonstiger Unterstützung!

Gefördert von/Funded by Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

https://angekommen-in-leipzig.de/wir-werden-im-ausland/